NEWS

Air Conflicts: Pacific Carriers - Demo ab sofort über XBLA verfügbar!

bitComposer Games und dtp Entertainment veröffentlichen heute die Xbox 360 Demo zu Air Conflicts: Pacific Carriers über XBLA. Die Demo wird neben dem Training für die angehenden Fliegerasse ebenfalls jeweils eine Mission auf Seiten der US Navy und auf Seiten der Kaiserlichen Japanischen Marine enthalten: Als amerikanischer Pilot erlebt der Spieler den Angriff auf das Maloelap Atoll nach, während der legendäre Angriff der Japaner auf Pearl Harbor das Szenario für die Gegenseite darstellt.

 

Air Conflicts: Pacific Carriers ist eine spannende Action-Flugsimulation mit einer fesselnden Storyline: Die legendären See- und Luftschlachten des Zweiten Weltkriegs zwischen Japan und den USA sind Schauplatz des Actionspektakels - unter anderem in Midway und Pearl Harbor treffen die Pazifikstreitkräfte von US Navy und der Kaiserlichen Japanischen Marine im Spiel aufeinander.

 

Air Conflicts: Pacific Carriers kombiniert reale Settings des Zweiten Weltkrieges mit einer fiktiven Story, die den Spieler durch die Arcade-Flight-Action manövriert. Ausgangspunkt für die meisten Flug-Missionen der Kampagnen ist ein im Pazifik stationierter Flugzeugträger, den der Spieler als Kapitän unter seinem Kommando hat. Ob er unter der Flagge der US Navy oder der Kaiserlich Japanischen Marine in die Schlacht zieht, entscheidet der Spieler zu Beginn. In Air Conflicts: Pacific Carriers werden die Entscheidungsschlachten im Pazifik in der Luft geschlagen, so z.B. Pearl Harbor, Midway oder Wake Island.

 

In Air Conflicts: Pacific Carriers kann der Spieler diesmal außerdem ganze Schwadronen steuern und während der Mission innerhalb der einzelnen Verbände hin- und herschalten. Verschiedene Single- und Multiplayer-Modi sorgen für langanhaltenden Spielspaß.

 

Entwickelt wird das Spiel vom slowakischen Entwicklerteam Games Farm, das auch schon für den Vorgänger Air Conflicts: Secret Wars verantwortlich zeichnet.


Auf Facebook teilen

Verlosungsaktionen bei Revell

Auf der Facebook-Seite von Revell finden gerade spannende Verlosungsaktionen zu Air Conflicts: Pacific Carriers statt. Wir empfehlen Euch deshalb, unbedingt dort vorbeizuschauen und die Revell-Seite aufmerksam zu beobachten. Für die Teilnahme an den Gewinnspielen wünschen wir Euch viel Glück!


Auf Facebook teilen

Serverwartungsarbeiten abgeschlossen (PC-Version)

Die Wartungsarbeiten der PC-Server sind abgeschlossen. Nochmals vielen Dank für Eure Geduld und viel Spaß beim Spielen des Multiplayer-Modus!


Auf Facebook teilen

Serverwartungsarbeiten (PC-Version)

Die Server für den Multiplayer-Modus der PC-Version werden gerade Wartungsarbeiten unterzogen. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten. Sobald die Server wieder online sind, geben wir Euch Bescheid. Vielen Dank für Eure Geduld.


Auf Facebook teilen

Japanische Kampagne Mission 2

Vielen Dank für Eure Hinweise zur zweiten Mission der japanischen Kampagne. In der Tat werden die Hangars, die zerstört werden sollen, nicht auf dem Radar angezeigt. Trotz intensiver Testrunden ist uns dieses Problem leider nicht aufgefallen. Um Euch schnell zu helfen, haben wir 2 Screenshots gemacht, auf denen Ihr die Position der Hangars erkennen könnt. Wenn Ihr sie zerstört habt, geht es im Spiel ganz normal weiter.

 


Auf Facebook teilen


Seite 1 …   2  
»